Home
Bundesland 
Region  
 Suche starten

Bucklige Welt
Die Bucklige Welt ist eine Landschaft im Südosten Niederösterreichs und liegt im Dreiländereck Niederösterreich, Burgenland und Steiermark. Aufgrund ihrer Topographie wird diese Landschaft auch als das Land der 1000 Hügel beze ... [weiter]

Kamptal - Manhartsberg
Der Kamp ist ein Fluss in Niederösterreich und mit einer Länge von 153 Kilometern der längste Fluss im Waldviertel. Name ist keltischen Ursprungs, geht auf das Eigenadjektiv kamb („krumm“) zurück und ist einer d ... [weiter]

Land um Laa
Laa an der Thaya ist eine Stadt im nördlichen Weinviertel Niederösterreichs, direkt an der tschechischen (bzw. mährischen) Grenze. Geografische Lage Laa liegt im nördlichen Teil des Weinviertels in Niederösterreich und entwi ... [weiter]

March-Thaya-Auen
Lage Die Auen der Flüsse March und Thaya liegen umgeben von großen Wiesen an der Grenze zwischen Österreich, der Slowakei und der Tschechischen Republik. Vor allem im Frühjahr kommt es regelmäßig zu Überschwemmungen ... [weiter]

Moststrasse
Die Moststraße liegt im Mostviertel – Europas größtem geschlossenen Birnwaldbezirk – südlich der Donau in Niederösterreich. Der Erlebnisweg verläuft ca. 200 km auf einem Rundweg durch  St. Valentin (Niede ... [weiter]

Mostviertel
Das Mostviertel, altertümlich Viertel ober dem Wienerwald, ist der südwestliche Teil Niederösterreichs. Seit der Gründung der politischen Bezirke im Jahr 1868 haben die Bezirke Niederösterreichs keine Rechtsgrundlage mehr und ... [weiter]

Pielachtal
Lauf und Landschaft Die Pielach erhebt sich 976 Meter über dem Meeresspiegel nördlich von Annaberg. A. und überquert zunächst von Türnitz aus die Alpen, führt westlich von St. Pölten in die Hügellandschaft der Al ... [weiter]

Wagram
Der Wagram ist ein langgestreckter, bis zu 40 Meter hoher Höhenrücken in Niederösterreich. Es folgt auf beiden Seiten der Donau und ist auf seiner Nordseite eine steile, weithin sichtbare Stufe in einer Landschaft aus eiszeitlichem Lö ... [weiter]

Schmidatal
Schmidatal Schmidata ist eine Landschaft und ein Kleingebiet im westlichen Teil des Weinviertels im nördlichen Niederösterreich. Das einzige bedeutende Gewässer in der Gegend ist die Schmida, die ihr ihren Namen gibt.  Landsc ... [weiter]

Semmering-Rax-Schneeberg
Semmering ist eine Gemeinde  mit 536 Einwohnern im Bezirk Neunkirchen an der Südgrenze von Niederösterreich und der Steiermark (Österreich). Die Hauptstadt Semmering-Kurort ist ein Bergluftkurort und Touristenziel.  Geografie ... [weiter]

Retzer Land
Geschichte Während der Habsburgermonarchie waren das Weinviertel und das angrenzende Südmähren die reichsten Regionen des Landes. Auch in der Zwischenkriegszeit, die mit der Errichtung des Eisernen Vorhangs nach dem Zweiten Weltkrieg end ... [weiter]

SĂĽdliches Waldviertel
Geschichte Im Jahr 2001 beschlossen die 13 Gemeinden des südlichen Waldviertels, ihre Kräfte zur Regionalentwicklung zu bündeln. Der Grund war ein plötzlicher Bevölkerungsrückgang und eine drastische Veränderung des L ... [weiter]

Thayatal
Der 13,3 km² große Nationalpark Thayatal liegt an der Grenze Niederösterreichs zu Tschechien und grenzt an den tschechischen Nationalpark Podyjí. Thayata ist mit seinen steilen Hängen eines der schönsten Täler Ö ... [weiter]

Thermenregion Wienerwald
Der Wienerwald am östlichsten Ausläufer der Nordalpen ist ein Gebirgszug in Niederösterreich und Wien und bildet damit den nordöstlichen Zipfel der Alpen. Das 45 Kilometer lange und 20–30 Kilometer breite Mittelgebirge ist gr&o ... [weiter]

Traisental-Donauland
Wirtschaft   Entlang der Traisen wurden schon früh Mühlen gebaut. Aufgrund der oft niedrigen Wasserstände und der damit verbundenen Verluste wurden immer mehr Mühlenbäche gebaut. Heute gibt es in Mühlbachen entlang d ... [weiter]

Tullner Donauraum
Als Tullnerfelder Donau-Auen bezeichnet man die Donauaue zwischen Krems und Wien, die zugleich FFH-Gebiet und  Vogelschutzgebiet ist. Lage Die Tullnerfelder Donauauen liegen im Tullnerfeld zwischen Krems und Wien und erstrecken sich grö&szli ... [weiter]

Wachau-Nibelungengau-Kremstal
Die Wachau  ist eine Landschaft im und um das Donautal zwischen Melk und Krems an der Donau. Es liegt in Niederösterreich, etwa 80 Kilometer westlich der Bundeshauptstadt Wien. Im Jahr 2000 wurde es wie die Kulturlandschaft Wachau  mit St ... [weiter]

Waldviertel
Überblick Das Waldviertel, eine uralte Region oberhalb des Manhartsbergs, ist der nordwestliche Teil des österreichischen Bundeslandes Niederösterreich. Seit der Gründung der politischen Bezirke im Jahr 1868 haben die Bezirke Niede ... [weiter]

Wechselland
Der Wechsel ist ein Mittelgebirge im Osten Österreichs mit dem Hauptgipfel Hochwechsel (1743 m ü. A.) und zwei weiteren Gipfeln über 1700 m. Der Gebirgszug bildet die Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark etwa 15 km&nbs ... [weiter]

Weinviertel
Das Weinviertel, die antike Region unterhalb des Manhartsbergs, ist eine Region im Nordosten Niederösterreichs. Seit der Gründung der politischen Bezirke im Jahr 1868 haben die Bezirke Niederösterreichs keine Rechtsgrundlage mehr und sin ... [weiter]

Wiener Alpen NĂ–
Die Wiener Alpen sind eine österreichische Tourismusregion im Südosten Österreichs, die die Bucklige Welt,  Wechsel,  Semmering,  Rax,  Schneeberg,  Gutensteiner Alpen und  Hohe Wand umfasst. Darüber hin ... [weiter]

Wienerwald
Der Wienerwald ist ein Waldgebiet im Nordosten der Alpen am Fuße Niederösterreichs, einige der Hügel liegen bereits im Wiener Stadtgebiet. Geologisch gesehen gehört der nördliche Teil zum Sandstein, der südliche Teil zum A ... [weiter]

Ysper-Weitental
Yspertal ist eine Marktgemeinde im niederösterreichischen Bezirk Melk mit 1.986 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2019). Geschichte Die Gemeinde entstand 1966 durch den Zusammenschluss von Ysper und Kapelleramt. Im Jahr 1969 schlossen sich die Gem ... [weiter]

Carnuntum-Marchfeld
Petronell-Carnuntum ist eine Marktgemeinde im niederösterreichischen Industriegebiet am Südufer der Donau. Auf dem  heutigen Stadtgebiet befand sich die römische Stadt und Festung Carnuntum am Limes,  im überregional bek ... [weiter]

Innviertel
Das Innviertel, (amtlich: Innkreis), ist das nordwestliche Viertel Oberösterreichs und umfasst die Bezirke Braunau am Inn, Ried im Innkreis und Schärding. Seit der Bildung der politischen Bezirke 1868 haben die Viertel in Oberösterreich k ... [weiter]

Mondsee - Irrsee
Die Marktgemeinde Mondsee mit 3777 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2019) liegt im Salzkammergut am gleichnamigen See im Bundesland Oberösterreich an der Grenze zum Land Salzburg. Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Vöcklabruck seit der ... [weiter]

MĂĽhlviertel
Das Mühlviertel (in Ortsnamen auch Mühlkreis) ist eine Landschaft in Österreich und stellt eines der vier historischen „Viertel“ Oberösterreichs dar. Es ist jener Teil Oberösterreichs, der nördlich der Donau lie ... [weiter]

Nationalpark - Ennstal
Das Ennstal ist eine von 41 Oberösterreichischen Raumeinheiten und liegt in der Eisenwurzen. Es umfasst das Engtal der Enns vom Gesäuse und der Landesgrenze zur Steiermark bis zum Eintritt in das Alpenvorland bei Steyr. Lage Die Raumein ... [weiter]

Nationalpark - Kalkalpen
Nationalpark Kalkalpen Der Nationalpark Kalkalpen ist ein österreichischer Nationalpark. Er wurde 1997 gegründet und umfasst das Sengsengebirge und das Reichraminger Hintergebirge in den Oberösterreichischen Voralpen. Geografie und Geol ... [weiter]

Kremstal
Das Kremstal in Oberösterreich ist das Tal des Flusses Krems. Geographie Das etwa 40 Kilometer lange Tal erstreckt sich von Haid bei Ansfelden, etwas südöstlich von Linz, südost- und dann südwärts. Anfangs durchzieht ... [weiter]

Phyrn - Priel
Die Urlaubsregion Pyhrn-Priel liegt im südlichen Oberösterreich an der Grenze zur Steiermark, begrenzt durch das Kremstal und das Steyrtal im Norden. Im östlichen Teil von Pyhrn-Priel liegt ein Teil des Nationalpark Kalkalpen. Die Region ... [weiter]

Salzkammergut
Das Salzkammergut ist ein landschaftlich und historisch geprägter Kulturraum in Österreich, am Nordrand der Alpen. Der habsburgische Privatbesitz in Oberösterreich um Bad Ischl und Hallstatt, insbesondere der Besitz, der vom Salzoberamt ... [weiter]

Steyrtal
Die Steyr ist ein Fluss in der oberösterreichischen Region Pyhrn-Eisenwurzen, der im Toten Gebirge in der Nähe der Baumschlagerreith im Ort Hinterstoder (Bezirk Kirchdorf an der Krems) entspringt und nach rund 68 km in der Stadt Steyr von ... [weiter]

Traunsee
Der Traunsee ist mit 191 m Tiefe der tiefste See Österreichs. Er liegt in Oberösterreich und ist nach dem Attersee der zweitgrößte See Oberösterreichs. Die Gemeinden rund um den Traunsee befinden sich im Tourismusverband ... [weiter]

Wolfgangsee
Der Wolfgangsee, mit älterem Namen auch Abersee, ist ein See in Österreich. Er liegt zum größten Teil im Nordosten des Bundeslandes Salzburg, ein kleiner Teil gehört zu Oberösterreich, und er ist mit 13 km² einer ... [weiter]

Almtal
xDas Almtal ist ein Tal im Traunviertel in den oberösterreichischen Alpen, das von der Alm durchflossen wird. Als das Untere Almtal ist der Talraum eine der 41 oberösterreichischen Raumeinheiten, als Tourismusregion Almtal ist es ein Teil ... [weiter]

Attersee
Der Attersee (auch Kammersee) ist ein See im oberösterreichischen Salzkammergut. Mit über 46 km² Wasserfläche ist er der größte zur Gänze in Österreich liegende See, hat eine Länge von fast 19 km und eine Br ... [weiter]

Bad Hall - KremsmĂĽnster
Bad Hall ist eine Stadtgemeinde und Kurort mit 5375 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2019) in Oberösterreich im Bezirk Steyr-Land im Traunviertel. Der zuständige Gerichtsbezirk ist Steyr-Land. Geschichte Schon die Kelten kannten die Sal ... [weiter]

Böhmerwald
Der Böhmerwald, tschechisch Šumava, ist eine etwa 120 km lange und bis zu 50 km breite Bergkette, die sich entlang der tschechisch-deutsch-österreichischen Grenze erstreckt. Er ist nach Riesengebirge (1603 m) und Altvatergebirge (1 ... [weiter]

Dachstein Salzkammergut
Als Inneres Salzkammergut werden die in Oberösterreich im Süden des Salzkammerguts liegenden Gemeinden am Hallstätter See, Bad Goisern, Hallstatt und Obertraun, sowie die Gosau bezeichnet. Touristische Benennung ist Dachstein Salzkammergu ... [weiter]

Donau Oberösterreich
Das Obere Donautal, auch Obere Donau oder Donauschlucht, ist das Durchbruchstal der Donau durch die Böhmische Masse zwischen Passau und Aschach in Oberösterreich. Es trennt den Sauwald vom Zentralmühlviertler Hochland. Landschaftlicher H& ... [weiter]

Hausruckviertel
Das Hausruckviertel (in Gemeindenamen auch Hausruckkreis) ist eine Landschaft im südwestlichen Zentralraum Oberösterreichs. Benannt nach dem Bergrücken Hausruck. Es stellt eines der vier historischen „Viertel“ Oberösterr ... [weiter]

GĂĽssing-Stegersbach
Geschichte Die Wurzeln Güssings gehen auf ein Suburbium zurück, das im Schatten der Burg Güssing entstand und sich mit einem linsenförmigen Anger um den Burgfelsen legte. 1427 wurde es civitas und 1459 civitas et suburbium genannt. ... [weiter]

Loipersdorf
Loipersdorf-Kitzladen ist eine Gemeinde mit 1312 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2019) im Burgenland im Bezirk Oberwart in Österreich. Der ungarische Ortsname der Gemeinde ist Lipótfalva-Kicléd.  Die Gemeinde liegt im S&uu ... [weiter]

Mittelburgenland
Der Bezirk entspricht der Region Mittelburgenland. Dieses Gebiet ist ein Zentrum der beiden im Bundesland lebenden historischen Minderheiten; hier lebt die kroatischsprachige Minderheit des Burgenlandes mit der höchsten Bezirksdurchschnittanzahl. D ... [weiter]

Neusiedler See
Der Neusiedler See (ungar. FertĹ‘ tó, fertĹ‘ bedeutet wörtlich „Sumpf“) ist wie der Plattensee einer der wenigen Steppenseen in Europa und der größte abflusslose See in Mitteleuropa. Er liegt weit überwiegend auf ... [weiter]

Oberwart - Bad Tatzmannsdorf
Oberwart Die Stadt liegt im Südburgenland an der Pinka. Kultur und Sehenswürdigkeiten Katholische Pfarrkirche Oberwart Katholische Pfarrkirche St. Martin in der Wart Reformierte Pfarrkirche Oberwart Evangelische Pfarrkirche Oberwart A ... [weiter]

Rosalia
Das Rosaliengebirge (ungarisch: Rozália-hegység, kroatisch Gorje Rozalija) ist ein Ausläufer der Alpen an der niederösterreichisch-burgenländischen Landesgrenze. In seiner Nord-Süd-Ausdehnung erhebt sich das Rosaliengeb ... [weiter]

Thermenwelt Burgenland
Die Tourismuszahlen im Burgenland wurden in den letzten Jahren kontinuierlich besser. Jedoch kann es bei den Nächtigungszahlen nicht mit den Tourismushochburgen im Westen Österreichs mithalten. Mangels Skigebieten gibt es kaum Wintertourism ... [weiter]

Carnica-Rosental
Das Rosental ist ein von der Drau durchflossenes, im südlichen Kärnten gelegenes Tal. Geographie Das Tal ist ungefähr 40 km lang. Es reicht von der Drauschleife bei Rosegg im Westen bis zur Mündung der Vellach im Osten. Im No ... [weiter]

Ferienregion Katschberg
Der Katschberg oder die Katschberghöhe (1641 m ü. A.) verbindet das Katschtal in Kärnten mit dem Lungau im Salzburger Land. Katschberghöhe ist zugleich der Siedlungsname der Rotte am Scheitel des Passes, die zur Kä ... [weiter]

Hohe Tauern - GroĂźglockner
Die Hohen Tauern sind eine Hochgebirgsregion der Zentralalpen in Österreich. Der rund 120 km lange und bis 3798 m ü. A. hohe Hauptkamm stellt die geografische Mitte der Ostalpen dar. Hier befinden sich – neben de ... [weiter]

Klopeiner See
Der Klopeiner See  ist ein See in Kärnten, Österreich, südwestlich von Völkermarkt, im Gemeindegebiet von Sankt Kanzian am Klopeiner See. Der Klopeiner See stellt den Rest eines ehemals viel größeren, nacheiszeitliche ... [weiter]

Lavanttal
Das Lavanttal  ist ein Tal in den Lavanttaler Alpen im Süden Österreichs im östlichen Teil des Bundeslandes Kärnten. Es umfasst knapp 1000 Quadratkilometer und wird von circa 60.000 Menschen bewohnt. Geographie Das Lavanttal w ... [weiter]

Lieser-Maltatal
Die Malta ist ein Fluss in Kärnten, der sich mit über 38 km Länge durch das Maltatal zieht. Das Maltatal ist wegen seiner Vielzahl von Wasserfällen ("Tal der stürzenden Wasser") ein beliebtes Ausflugsziel und gehört gro&sz ... [weiter]

Millstätter See
Der Millstätter See ist ein See nördlich des Drautals bei Spittal in Kärnten (Österreich). Er liegt in 588 m Seehöhe, ist 11,5 Kilometer lang und bis zu 1,8 Kilometer breit und nach dem Wörthersee Kärnte ... [weiter]

Nassfeld - Pressegger See
Das Nassfeldin den Karnischen Alpen ist ein Sattel zwischen dem österreichischen Gail- und dem italienischen Kanaltal. Die Passhöhe liegt auf 1530 m ü. A.[1], umliegende Berge sind der Gartnerkofel (2195 m), der Rossko ... [weiter]

Lesachtal - Weissensee
Lesachtal  ist eine Gemeinde mit 1319 Einwohnern  in Kärnten. Sie umfasst mit den Ortschaften Liesing, Maria Luggau, St. Jakob, Birnbaum und St. Lorenzen die westlichen zwei Drittel des Kärntner Lesachtals zwischen der Tiroler Grenz ... [weiter]

Nockberge/Bad Kleinkirchheim
Die Nockberge (selten auch Nockgebirge) sind die westlichste und höchste Gebirgsgruppe der Gurktaler Alpen und erstrecken sich über Teile Kärntens, Salzburgs und der Steiermark. Ihr Erscheinungsbild ist durch zahlreiche kuppenartige und g ... [weiter]

Oberdrautal
Das Obere Drautal ist ein Teil des Drautals in Kärnten und Osttirol. Es reicht von Lienz bis Möllbrücke. Im Norden wird das Obere Drautal von der Schobergruppe und der Kreuzeckgruppe begrenzt, im Süden von den Lienzer Dolomiten und d ... [weiter]

Faaker See - Ossiacher See
Faaker See Der Faaker See  ist ein See in Kärnten (Österreich). Mit einer Fläche von 220 ha (bei einer maximalen Tiefe von 29,5 m) ist er der fünftgrößte See Kärntens. Lage Der Faaker See liegt südl ... [weiter]

Wörthersee
Der Wörthersee, gelegentlich auch Wörther See , ist der größte See Kärntens und zugleich aufgrund seiner klimatischen Lage einer der wärmsten Alpenseen. Geographische Daten Der Wörthersee ist 19,39 km² gro ... [weiter]

Nationalpark Hohe Tauern
Der Nationalpark Hohe Tauern ist der größte Nationalpark Österreichs und der Alpen sowie des gesamten mitteleuropäischen Raumes außerhalb von Meeresschutzgebieten. Er umfasst weite Teile des zentralalpinen Hauptkammes der Osta ... [weiter]

Fuschlsee Region
Die Fuschlseeregion (auch Ferienregion Fuschlsee) ist eine im Nordosten des österreichischen Bundeslandes Salzburg und großräumig um den Fuschlsee liegende Tourismusregion und bildet einen Teil des Salzkammerguts. Geographie Die Fuschl ... [weiter]

Gasteinertal
Das Gasteinertal, selten auch Gasteiner Tal, ist ein 40 km langes Tal im Pongau im Bundesland Salzburg in Österreich und wird von der Gasteiner Ache durchzogen. In dem zu Bad Gastein gehörenden Ortsteil Böckstein laufen das sich aus ... [weiter]

Hochkönig
Der Hochkönig ist mit einer Höhe von 2941 m ü. A. der höchste Gebirgsstock der Berchtesgadener Alpen. Der Hauptgipfel, der ebenfalls Hochkönig heißt, überragt alle Berge im Umkreis von rund 34 Kilomet ... [weiter]

Lammertal-Dachstein West
  Das Lammertal, das Tal der Lammer und ihrer Nebentäler, ist, neben dem Salzburg-Halleiner Becken, einer der beiden Hauptsiedlungsräume des Tennengaus (Bezirk Hallein) im Land Salzburg. Es liegt zwischen dem Tennengebirge, dem Dachstein ... [weiter]

Lungau
Geographie Der Lungau ist eine knapp über 1000 Quadratkilometer große Talschaft, die von den Hohen Tauern (Hafnergruppe) im Westen, den Niederen Tauern (Radstädter- und Schladminger Tauern) im Norden und Osten sowie von den Gurktaler Al ... [weiter]

Obertauern Region
  Obertauern ist ein Wintersportort mit Marktrecht im österreichischen Bundesland Salzburg. Der Ort in den Radstädter Tauern ist keine eigene Gemeinde, sondern verteilt sich auf die Gemeindegebiete von Untertauern und Tweng. Obertauern ... [weiter]

Saalachtal
Als Saalachtal wird der Mittel- und obere Unterlauf der Saalach bezeichnet, eines Gebirgsflusses im Land Salzburg (Pinzgau, Flachgau) und im Süden Bayerns (Berchtesgadener Land). Verlauf und Landschaft Das Haupttal ist etwa 70 km lang und be ... [weiter]

Salzburger Seengebiet
  Das Salzburger Seengebiet ist eine Region im Nordosten des österreichischen Bundeslandes Salzburg. Der geografische Name ergibt sich aus dem Vorhandensein einiger Seen innerhalb eines relativ kleinen Gebiets. Mehr oder weniger bedeutungs ... [weiter]

Salzburger Sportwelt
Skiregion Salzburger Sportwelt Im Salzburger Pongau liegt die Region Salzburger Sportwelt, zu der die Gemeinden St. Johann im Pongau, Altenmarkt im Pongau/Zauchensee, Eben, Filzmoos, Flachau, Radstadt im Ennspongau, sowie Wagrain und Kleinarl geh& ... [weiter]

Salzkammergut
Das Salzkammergut ist ein landschaftlich und historisch geprägter Kulturraum in Österreich, am Nordrand der Alpen. Der habsburgische Privatbesitz in Oberösterreich um Bad Ischl und Hallstatt, insbesondere der Besitz, der vom Salzoberamt ... [weiter]

Tennengebirge
Das Tennengebirge ist eine Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen in den Ostalpen. Es ist ein stark verkarstetes und höhlenreiches etwa 60 km² großes Plateaugebirge. Es befindet sich in Österreich im Bundesland Salzburg be ... [weiter]

Wildkogel
Der Wildkogel ist ein 2224 m ü. A. hoher Berg in den Kitzbüheler Alpen im österreichischen Bundesland Salzburg. Der mit Gras bewachsene leicht erreichbare Berg ist heute touristisch stark erschlossen, an seinen Hänge ... [weiter]

Wolfgangsee
Der Wolfgangsee, mit älterem Namen auch Abersee, ist ein See in Österreich. Er liegt zum größten Teil im Nordosten des Bundeslandes Salzburg, ein kleiner Teil gehört zu Oberösterreich, und er ist mit 13 km² ei ... [weiter]

Zell am See
  Zell am See ist eine Stadtgemeinde im österreichischen Land Salzburg mit 9854 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2019). Sie ist sowohl der Sitz der Bezirkshauptmannschaft des gleichnamigen Bezirkes als auch des Bezirksgerichtes Zell am S ... [weiter]

Zillertal Arena
Zillertal Arena In der Wintersaison 1999/2000 erfolgte der Zusammenschluss der Skigebiete Zell am Ziller und Gerlos-Königsleiten mittels Seilbahnen und Skipisten am Südrand der Ruhezone Wilde Krimml. Insgesamt entstand so das Skigebiet unter ... [weiter]

Almenland
Das Almenland ist eine Region im Grazer Bergland und den Fischbacher Alpen im Umfeld der Teichalm bzw. Sommeralm, als Zusammenschluss von sechs steirischen Gemeinden und drei Ortsteilen zu einer Gemeinschaft, die vor allem touristischen Zwecken dient, w ... [weiter]

Hochschwab
Der Hochschwab in der Obersteiermark ist mit 2277 m ü. A. der höchste Berg der Hochschwabgruppe. Lage Der Hochschwab-Gipfel ist eine flache Fels-/Rasenkuppe, die vom Schiestlhaus (2153 m ü. A.) im Nordosten ... [weiter]

Stubenbergsee
Der Stubenbergsee ist ein künstlich angelegter Badesee unterhalb der steirischen Ortschaft Stubenberg, Gemeinde Stubenberg am See. Er liegt am Fuße des Kulm. Der etwa 40 ha große See wurde zwischen 1968 und 1971 angelegt. Er wird ... [weiter]

Steirisches Salzkammergut
  Das Steirische Salzkammergut ist der in der Steiermark liegende Teil des Salzkammerguts. Es umfasst das Ausseerland und das Hinterberger Tal (auch Hinterberg). Raumgliederung Das Steirische Salzkammergut erstreckt sich vom Pötschenpass an ... [weiter]

Ausseerland
  Das Ausseerland (auch Ausseer Land) ist eine Kleinregion im Salzkammergut im Nordwesten der Steiermark im Grenzgebiet zu Oberösterreich. Geprägt wird es von zahlreichen Seen und den umliegenden Bergmassiven der Nördlichen Kalkalpe ... [weiter]

Hochsteiermark
Die Hochsteiermark, auch Obersteiermark Ost, umfasst die Bezirke Bruck-Mürzzuschlag und Leoben im nördlichen Teil des österreichischen Bundeslands Steiermark. Zum Namen Hochsteiermark ist ein in den späteren 1990ern eingef&uu ... [weiter]

Joglland
Das Joglland ist eine waldreiche Mittelgebirgsgegend in der nordöstlichen Steiermark in den Bezirken Hartberg-Fürstenfeld und Weiz. Heute bildet die Gegend die Tourismusregion Joglland–Waldheimat (Kraftspendedörfer Joglland). Lage ... [weiter]

Krakautal
Krakau ist seit Jahresbeginn 2015 eine Gemeinde im Bezirk Murau des österreichischen Bundeslands Steiermark. Sie entstand im Rahmen der Steiermärkischen Gemeindestrukturreform aus den Ende 2014 aufgelösten Gemeinden Krakaudorf, Krakauhint ... [weiter]

Bad Loipersdorf
Bad Loipersdorf  ist eine Gemeinde mit 1871 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2019) im Bundesland Steiermark. Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Fürstenfeld bzw. im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld in der Oststeiermark. Loipersdorf liegt ... [weiter]

Kreischberg
Der Kreischberg ist ein Wintersportgebiet in der Steiermark in Österreich. Dieses erstreckt sich auch auf die benachbarte Rosenkranzhöhe und bietet insgesamt 42 Pistenkilometer und seit Dezember 2013 die erste 10er Gondelbahn der Steiermark ... [weiter]

Nationalpark Gesäuse
Der Nationalpark Gesäuse wurde 2002 gegründet und erstreckt sich im österreichischen Bundesland Steiermark über die Ortschaften Admont, Johnsbach, Weng, Hieflau, Landl und St. Gallen. Diese Ortschaften werden in den Großge ... [weiter]

Naturpark Pöllauer Tal
Das Pöllauer Tal ist ein Tal des Jogllands in der Steiermark. Es ist seit 1983 ein Naturpark (Naturpark Pöllauer Tal) sowie eine der Kleinregionen der Steiermark. Lage und Landschaft Das Pöllauer Tal liegt im Osten der Steiermark, unwei ... [weiter]

Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
Der Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen wurde als Naturpark im Jahr 1983 gegründet und liegt im Bezirk Murau in der Steiermark in Österreich. Geografie Der Naturpark ist ein Naturschutz- und Erholungsgebiet in der Neumarkter Passlandschaft im ... [weiter]

Oststeirisches HĂĽgelland
Das Oststeirische Hügelland, ist eine wellige Hügellandschaft im Südosten der Steiermark, Österreich. Geografie Das Oststeirische Hügelland ist Teil des Alpenvorlandes im Osten und Südosten und erstreckt sich über g ... [weiter]

Graz
Graz  ist die Landeshauptstadt der Steiermark und mit 288.806 Einwohnern (Stand: 1. Jänner 2019) die zweitgrößte Stadt der Republik Österreich. Die Stadt liegt an beiden Seiten der Mur im Grazer Becken. Die Metropolre ... [weiter]

Schladming–Dachstein
Schladming–Dachstein ist eine Urlaubsregion im oberen Ennstal im Bezirk Liezen in der Steiermark. Geographie Die Region umfasst das obere Ende des Ost-West-laufenden steirischen Ennstals und seine Nebentäler – unterhalb des am Mandlin ... [weiter]

Schwarzkogel
Der Schwarzkogel ist ein 1550 m ü. A. hoher Berg in der mittleren Koralpe in der Steiermark, Österreich. Lage Der Schwarzkogel ist der höchste Punkt eines nordwest-südöstlich verlaufenden Höhenrückens. ... [weiter]

Weststeiermark
Die Weststeiermark umfasst diejenigen rand- und außeralpinen Gebiete des österreichischen Bundeslandes Steiermark, die westlich der Mur liegen. Lage und Landschaft Die Weststeiermark ist der westliche Teil der Mittelsteiermark. Sie umfasst ... [weiter]

SĂĽdsteiermark
Als Südsteiermark wird heute der südliche Teil des österreichischen Bundeslandes Steiermark bezeichnet. Geografie Die Südsteiermark wird nach Norden hin ungefähr durch die Linie Deutschlandsberg-Wildon-Bad Gleichenberg von der ... [weiter]

Thermen- & Vulkanland Steiermark
Das Thermen- und Vulkanland Steiermark ist eine der neun Tourismusregionen der Steiermark. Die größte Stadt der Region ist Fürstenfeld Entwicklung Der Regionalverband „Steirisches Thermenland“ war ursprünglich eine M ... [weiter]

Oberes Murtal
Als Oberes Murtal wird der gesamte Längstalabschnitt der Mur innerhalb der Mur-Mürz-Furche bezeichnet. In diesem Talzug befinden sich die für die Steiermark bedeutsamen Industriegebiete rund um Leoben, Kapfenberg und Judenburg, und der K ... [weiter]

Mittleres Murtal
Als Mittleres Murtal wird jener Abschnitt des Murtals bezeichnet, der sich von der Mur-Mürz-Furche bei Bruck an der Mur in südlicher Richtung bis zur steirischen Landeshauptstadt Graz erstreckt. Die Mur durchbricht dabei die geologischen Einhe ... [weiter]

Weiz
Weiz ist eine Stadt mit 11.701 Einwohnern (Stand: 1. Jänner 2019) in der Oststeiermark und die Hauptstadt des gleichnamigen Bezirkes in Österreich. Sie ist nach Feldbach die einwohnermäßig zweitgrößte Stadt der Ostst ... [weiter]

Wildschönau
Wildschönau ist eine österreichische Gemeinde im Gerichtsbezirk Rattenberg, Bezirk Kufstein in Tirol mit 4267 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2019). Das Gemeindegebiet erstreckt sich über 24 km oberhalb von Wörgl in den Ki ... [weiter]

KitzbĂĽheler Alpen
Die Kitzbüheler Alpen ) sind eine Gebirgsgruppe in den Ostalpen und Teil der westlichen Schieferzone (Grauwackenzone) in den österreichischen Bundesländern Tirol und Salzburg, wobei der Tiroler Anteil rund zwei Drittel ausmacht. Die Ost ... [weiter]

Achensee
Der Achensee liegt nördlich von Jenbach in Tirol, 380 m über dem Inntal. Er bildet mit dem Achental die Grenze zwischen Karwendelgebirge im Westen und Brandenberger Alpen im Osten. Der bis zu 133 m tiefe Achensee ist der grö&sz ... [weiter]

Alpbachtal
Das Alpbachtal ist ein Tal in den Kitzbüheler Alpen. Es ist ein Seitental des Inntals. Das Alpbachtal erhält seinen Namen vom Alpbach, welcher das gesamte Tal durchfließt. Taleingang ist die Gemeinde Brixlegg. Eine Straße, welche ... [weiter]

Defereggental
Das Defereggental (umgangssprachlich Defreggental oder einfach Defereggen ist das mittlere der drei Osttiroler Hochgebirgstäler mit Ost-West-Verlauf. Die parallel verlaufenden Nachbartäler sind das Pustertal und das Virgental. Das Defereggenta ... [weiter]

Zillertal
Das Zillertal ist ein südliches Seitental des Inntals im österreichischen Bundesland Tirol. Lage und Landschaft Das Zillertal zweigt etwa 40 km östlich von Innsbruck, nahe Jenbach, vom Inntal ab. Es ist das breiteste der südli ... [weiter]

Hohe Tauern - Osttirol
Die Hohen Tauern sind eine Hochgebirgsregion der Zentralalpen in Österreich. Der rund 120 km lange und bis 3798 m ü. A. hohe Hauptkamm stellt die geografische Mitte der Ostalpen dar. Hier befinden sich – neben de ... [weiter]

Imst
Imst im österreichischen Bundesland Tirol ist die Hauptstadt des Bezirks Imst (Gerichtsbezirk Imst) und hat 10.628 Einwohner . Geographie Imst liegt auf 828 m Seehöhe im Oberinntal, am Rande der Lechtaler Alpen. Der Hausberg ist der 277 ... [weiter]

Innsbruck
Innsbruck (im bairisch-österreichischen Dialekt: Innschbruck) ist die Hauptstadt des Bundeslandes Tirol im Westen Österreichs. Ihr Name verweist auf die Brücke über den Inn. Wahrzeichen der Großstadt ist das Goldene Dachl. Mit ... [weiter]

Kaiserwinkl
Der Kaiserwinkl ist ein vom Inntal aus in West-Ost-Richtung verlaufendes Gebirgstal, das zwischen den Chiemgauer Alpen im Norden, vornehmlich dem Geigelsteingebiet und dem nördlichen Teil des Kaisergebirges, dem Zahmen Kaiser, im Süden eingebe ... [weiter]

Kaunertal
Das Kaunertal ist ein nord-südlich verlaufendes Tal in den Ötztaler Alpen im österreichischen Bundesland Tirol. Teile des Tals sind als Naturpark Kaunergrat unter Schutz gestellt. Geografie Das Kaunertal zweigt bei Prutz vom Oberen Geri ... [weiter]

KitzbĂĽhel Region
Der Bezirk Kitzbühel ist ein politischer Bezirk des österreichischen Bundeslandes Tirol. Er umfasst das Brixental, das Leukental und das Pillerseetal, grenzt im Norden an Bayern (Landkreis Traunstein), im Westen an den Bezirk Kufstein und den ... [weiter]

Kufsteinerland
Das Kufsteinerland ist eine Tourismusregion in Tirol, Österreich und eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Es umfasst die Stadt Kufstein und seine umliegenden Gemeinden Bad Häring, Ebbs, Erl, Langkampfen, Niederndorf, Niederndor ... [weiter]

Lechtal
Das Lechtal ist ein Alpental in Österreich, das zu einem großen Teil zu Tirol und zu einem kleineren Teil zu Vorarlberg und Bayern gehört. Es wird vom Lech durchflossen. Geografische Lage Geografisch wird das Lechtal im Süden von ... [weiter]

Tiroler Oberland
Als das Tiroler Oberland (auch Nordtiroler Oberland) wird der Westteil im Landesteil Nordtirol des Bundeslandes Tirol bezeichnet. Das Oberland umfasst in Nordtirol das Gebiet westlich von der Melach, ausgenommen das Außerfern im Nordwesten, also ... [weiter]

Ă–tztal
Das Ötztal ist ein Seitental des Inntals im österreichischen Bundesland Tirol. In dem rund 65 Kilometer langen Tal befinden sich die fünf Gemeinden Sautens, Oetz, Umhausen, Längenfeld und Sölden. Das Ötztal ist vor all ... [weiter]

Olympiaregion Seefeld
Die Olympiaregion Seefeld ist eine Tourismusregion in Tirol. Sie stellt die gesamte Infrastruktur als Nordisches Zentrum im Wintersport und umfangreiche Angebote der Sommersaison. Geographie Die Region bildet sich aus den Gemeinden Seefeld in Tirol, L ... [weiter]

Paznaun
Das Paznaun  ist eine Talung im äußersten Westen von Nordtirol, Österreich, und umfasst das Tal der Trisanna und deren Nebentäler. Geografie Das Paznaun liegt im Westen Tirols. Es beginnt in Pians nach Landeck, am Zusammenflu ... [weiter]

Pillerseetal
Das Pillerseetal ist eine Talung im Bezirk Kitzbühel in Tirol an der Grenze zu Salzburg. Geografie Das Pillerseetal wird im Osten von den Loferer Steinbergen sowie den Westausläufern der Leoganger Steinberge (Kirchel, Buchensteinwand) und im ... [weiter]

Pitztal
Das Pitztal ist ein etwa 40 km langes, südliches Seitental des Inntals, das bei Imst abzweigt. Es liegt im Bezirk Imst des Bundeslandes Tirol in Österreich. Das Tal wird von der Pitze (auch Pitzbach genannt) durchflossen und liegt vollst& ... [weiter]

Inntal
Das Inntal ist ein die Ostalpen von Südwesten nach Nordosten durchquerendes Tal, das vom Inn durchflossen wird. Es wird eingeteilt in das Bündner Oberengadin und Unterengadin das Tiroler Oberinntal und Unterinntal (gelegentlich wird das I ... [weiter]

Karwendel
Das Karwendel ist eine Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen. Es liegt zum größeren Teil (rund 80 %) in Tirol, zum kleineren in Bayern; die Grenze verläuft über die Nördliche Karwendelkette und durch das Vorkarwendel ... [weiter]

Mieminger Plateau
Das Mieminger Plateau (ortsübliche Aussprache: „Miaming“) ist eine zwischen 850 m und 1000 m hoch gelegene Mittelgebirgsterrasse oberhalb des Tiroler Oberinntals, am Südfuß des Mieminger Gebirges. Es umfasst Gebiete ... [weiter]

St. Anton am Arlberg
St. Anton am Arlberg ist eine Gemeinde mit 2358 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2019) im Bezirk Landeck im Bundesland Tirol (Österreich). Sie liegt am Fuße des Arlbergs an der Grenze zu Vorarlberg. St. Anton, einst bedeutender ... [weiter]

Stubaital
Das Stubaital, umgangssprachlich kurz das Stubai genannt, ist das größte Seitental des Wipptals und ist das Haupttal der Stubaier Alpen im österreichischen Bundesland Tirol. Es erstreckt sich vom vergletscherten Alpenhauptkamm 35 km ... [weiter]

Tannheimer Tal
Das Tannheimer Tal ist ein etwa 1100 Meter hoch gelegenes Hochtal in den Tannheimer Bergen, einem Teil der Allgäuer Alpen, in Tirol (Bezirk Reutte). Es ist ein linksseitiges Nebental des Lechtales von rund 20 Kilometern Länge mit breiter Talso ... [weiter]

Kaisergebirge
Das Kaisergebirge ist eine Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen in den Ostalpen. Es befindet sich in Österreich im Bundesland Tirol zwischen Kufstein und St. Johann in Tirol. Das Kaisergebirge besteht aus zwei markanten Gebirgszügen, de ... [weiter]

Wipptal
Das Wipptal ist ein in Nord-Süd-Richtung verlaufendes Tal in den zentralen Ostalpen im österreichischen Nordtirol und italienischen Südtirol. Es bildet hydrogeographisch keine Einheit: Die Nordhälfte wird von der Sill und weiter &uum ... [weiter]

Bludenz
Bludenz  ist eine Stadt im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Die Stadt ist Sitz der Bezirks­haupt­mannschaft Bludenz und per 30. Juni 2018 mit 14577 (Hauptwohnsitze) zzgl. 1098 (weitere Wohnsitze) Einwohnern die sechstgrö&s ... [weiter]

Arlberg
Der Arlberg ist ein Bergmassiv zwischen den österreichischen Bundesländern Vorarlberg und Tirol mit der Valluga als der höchsten Erhebung (2809 m). Verkehrstechnisch wichtig ist der Arlberg-Pass (1793 m ü. A.[1]). Die ... [weiter]

GroĂźes Walsertal
Das Große Walsertal befindet sich im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Es ist ein Seitental des Walgaues und erstreckt sich von diesem in nördlicher Richtung zum gebirgigen Zentrum des Landes. Der Talabschluss grenzt an den Bregenz ... [weiter]

Bodensee Vorarlberg
Die Bezeichnung Bodensee steht für zwei Seen und einen sie verbindenden Flussabschnitt des Rheins, nämlich den Obersee (auch alleine Bodensee genannt), den Seerhein und den Untersee. Der Bodensee liegt im Bodenseebecken, das Teil des nörd ... [weiter]

Brandnertal
Das Brandnertal (auch Brandner Tal) ist ein Tal im österreichischen Bundesland Vorarlberg und ein nach dem Tal benanntes Skigebiet. Geografie Das Brandnertal liegt zwischen Bludenz (bzw. Bürs) und dem Lünersee mit dem Schesaplana-Massiv ... [weiter]

Bregenzerwald
Bregenzerwald ist die Bezeichnung für eine Region im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Diese umfasst im Wesentlichen das Einzugsgebiet der Bregenzer Ach südöstlich von Bregenz, in der Nähe des Bodensees, bis an den Hochtan ... [weiter]

Kleinwalsertal
Das Kleinwalsertal  liegt in den Allgäuer Alpen und gehört zum österreichischen Bundesland Vorarlberg. Das Tal liegt im Gemeindegebiet von Mittelberg und ist Teil des Bezirks Bregenz. Aufgrund der geographischen Lage mit seiner alpi ... [weiter]

Klostertal
Das Klostertal ist ein kleines Gebirgstal in der Silvrettagruppe, südlich des Silvretta-Stausees und der Bieler Höhe, der Klostertaler Bach fließt durch dieses Tal. Lage und Landschaft Das Klostertal ist ein Nebental des Ochsentals, da ... [weiter]

Montafon
Das Montafon  ist ein 39 Kilometer langes Tal in Vorarlberg (Österreich), das von der Bielerhöhe bis Bludenz reicht und von der Ill durchflossen wird. Das Tal wird im Norden von der Verwallgruppe und im Süden vom Rätikon und der ... [weiter]

Wien
  Wien  ist die Bundeshauptstadt der Republik Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer. Mit rund 1,9 Millionen Einwohnern (etwa ein Fünftel der österreichischen Gesamtbevölkerung) ... [weiter]

Leithagebirge
Das Leithagebirge liegt geografisch an der Grenze zwischen Niederösterreich und dem Burgenland. Im Leithagebirge gibt es zwei Naturparke: den Naturpark Mannersdorf-Wüste und den Naturpark Neusiedlersee - Leithagebirge. Lage Das Leithagebirge ... [weiter]

Leithagebirge
Das Leithagebirge liegt geografisch an der Grenze zwischen Niederösterreich und dem Burgenland. Im Leithagebirge gibt es zwei Naturparke: den Naturpark Mannersdorf-Wüste und den Naturpark Neusiedlersee - Leithagebirge. Lage Das Leithagebi ... [weiter]

Klagenfurter Becken
  Das Klagenfurter Becken (slowenisch: Celovška kotlina; selten: Kärntner Becken) ist ein geologisches Becken mit einer Fläche von 1.750 km², das den Großteil Unterkärntens einnimmt. Dies entspricht etwa einem F&uu ... [weiter]

Wienerbecken
Das Wiener Becken ist ein fossilführendes, geologisch junges tektonisches Kollaps- und Sedimentbecken am Übergang zwischen den Alpen, den Karpaten und der Pannonischen Hochebene. Beim Komprimierungsmechanismus handelt es sich um einen erweiter ... [weiter]

Tiroler Zugspitz Arena
Sieben Orte, unbegrenzte Urlaubsfreuden Sommer-Erlebnis in der Tiroler Zugspitz Arena In der Tiroler Zugspitz Arena wird jeder Aufenthalt zu einem unvergesslich wohltuenden Erlebnis. Die Formel für einen Sommerurlaub, von dem man im ... [weiter]

Steirische Eisenwurzen
Herzlich willkommen in der Wildwasserregion Steirische Eisenwurzen UNESCO Global Geopark Eine Oase der Erfrischung, fühlen Sie sich wohl und besuchen Sie ein wildes Reich der Natur. Entdecken Sie die Welt der Eisenwurzen, deren Ku ... [weiter]

Salzburger Becken
Das Salzburger Becken, auch Salzburg-Freilassinger Becken,[1] ist ein randalpines Becken im Flachgau im österreichischen Bundesland Salzburg sowie in den angrenzenden Gebieten Bayerns. Hier liegt mit der Landeshauptstadt Salzburg eine der grö& ... [weiter]